Kontrastansicht Leichte Sprache A: Schrift größer Schrift kleiner
Weitere Module:

Gemeinschaftsinitiative

Logo Landeskampagne "Sucht hat immer eine Geschichte"

"Stark statt breit" ist ein Modul der Landeskampagne "Sucht hat immer eine Geschichte".

Die Landeskampagne "Sucht hat immer eine Geschichte" bildet den Kern der nordrhein-westfälischen Strategie zur Suchtvorbeugung. Der Leitsatz "Sucht hat immer eine Geschichte" steht für die ursachenorientierte Sucht- und Drogenpolitik des Landes. Ihr Ziel ist es, mit interaktiven und vielfältigen Angeboten für ein suchtfreies Leben zu sensibilisieren.

Zur Landeskampagne gehören neben "Stark statt breit" folgende Module mit thematischen Schwerpunkten:

  • Leben ohne Qualm - Tabakprävention NRW
  • Stark bleiben. Suchtfrei alt werden - Suchtprävention im Alter

Eine gemeinsame Initiative von:
AOK Rheinland/Hamburg, AOK NORDWEST, BARMER, BKK Landesverband NORDWEST, DAK Gesundheit, IKK classic, KNAPPSCHAFT, Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau als Landwirtschaftliche Krankenkasse, Techniker Krankenkasse, Verband der Ersatzkassen e.V. NRW sowie die Ärztekammern Nordrhein und Westfalen-Lippe
Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Weitere Partner:
Landesprogramm Bildung und Gesundheit NRW, Landeszentrum Gesundheit NRW, Landkreistag NRW

Kontakt: 
ginko Stiftung für Prävention, Landeskoordinierungsstelle Suchtvorbeugung NRW, Kaiserstr. 90, 45468 Mülheim an der Ruhr, Tel.: 0208 30069-31, 696E666F4067696E6B6F2D7374696674756E672E6465